Abfall

Lebacher Abfallzweckverband

Der Lebacher Abfallzweckverband informiert

Dank des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes besteht schon seit über 10 Jahren die Möglichkeit, haushaltsübliche Mengen an Elektro- und Elektronikaltgeräten kostenlos bei den Wertstoffhöfen abzugeben, so auch in Lebach. Sinn und Zweck ist es, diese Geräte mit oft vielen wertvollen Inhaltsstoffen einer Wiederverwendung oder einem gezielten Recycling zuzuführen.

Das funktioniert aber nur dann, wenn solche Geräte unbeschädigt angeliefert werden. Fehlen wesentliche Bestandteile oder sind beispielsweise die Röhren alter Fernseher zerschlagen, so mindert das den Wert erheblich oder stellt gar für die Mitarbeiter der Recyclingbetriebe eine echte Gefahr dar. Die Bildröhren der Geräte müssen übrigens nicht mehr – wie früher üblich – vor der Abgabe „belüftet“ werden.

Der LAZ bittet daher seine Kundinnen und Kunden herzlich darum, die kaputten Elektro- und Elektronikaltgeräte nur vollständig und möglichst unbeschädigt anzuliefern.

Glasentsorgung

Hier finden Sie Informationen zur Glasentsorgung.

Die Liste der Standorte der Glascontainer in Lebach finden Sie hier.

Information

Braune Abfallsäcke erhalten Sie gegen Gebühr von 5,00 € bei:

  • Bürgeramt, Rathaus Lebach, Am Markt 1
  • Buch & Papier Anne Treib, Lebach, Am Markt 20

 

Gelbe Säcke sind erhältlich:

  • Bürgeramt, Rathaus Lebach, Am Markt 1
  • Lebacher Abfallzweckverband, Dillinger Straße 120
  • Otto-Shop Lebach, Pickardstr. 9, Lebach
  • in den Ortsteilen bei den jeweiligen Ausgabestellen (siehe Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbfallinfo)

Wertstoff- und Entsorgungshof

Kontakt

Telefon 06881 / 53 85 60

Gewerbepark
Hans-Schardt-Straße 1a
66822 Lebach

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 10.00 bis 17.30 Uh
Mittwoch 10.00 bis 17.30 Uhr
Donnerstag 10.00 bis 17.30 Uhr
Samstag 01.12.-29.02.
10.00 bis 15.30 Uhr
01.03.-30.11.
8.00 bis 15.30 Uhr

 

Ausnahmen: an Feiertagen sowie Fastnachtdienstag, Karsamstag und am Dienstag nach Ostern, am Dienstag nach Pfingsten, am Tag des Mariä-Geburts-Markts sowie an Heiligabend und Neujahr bleibt die Anlage geschlossen.

Terminänderungen vorbehalten, bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen in der Presse und Internet!  Telefonnummer WEH: 06881-538560

Die Bürger haben die Möglichkeit, während der Öffnungszeiten kostenlos folgende Wertstoffe / Abfälle abzugeben:

Papier, Pappe, Karton, Metallschrott, Kabelabfälle, Naturkorken, Sperrmüll bis   2 m³, Elektro- und Elektronikschrott, Autobatterien.

 

Gegen ein Entgelt können abgegeben werden:

  • Sperrmüll über 2m³/Tag
  • Baustellenabfälle (Styropor, Rigipsplatten, Gips, Tapetenreste etc.),
  • Bauschutt (Waschbecken, Toilettenschüssel, Spülbecken, Fliesen, Steine, Ziegel),
  • Grünschnitt (01.03. bis 30.11.) für größerer Mengen besteht die Möglichkeit zur Anlieferung bei der Kompostierungsanlage in Steinbach.
  • und Holz (Bodenbeläge, Türen, Zargen, Fensterrahmen etc.)

 

Entsorgung von Rigips und sonstigen gipshaltigen Abfällen

Aufgrund neuer gesetzlicher Auflagen sind die Entsorgungskosten für gipshaltige Bauabfälle (z.B. Gips-Kartonplatten, Ytong-Steine etc.) für den LAZ stark gestiegen. Deshalb sind diese Abfälle getrennt zu halten und zu entsorgen. Der LAZ sieht sich leider gezwungen, diese Preissteigerung an seine Kunden weiterzugeben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese unvermeidbare Maßnahme.

 

Sperrmüll kann auch auf Abruf abgefahren werden, weitere Informationen finden Sie hier.

 

Entsorgung vom Grünschnitt nur in der Zeit vom 01.03. bis zum 30.11. eines jeden Jahres.

 

Grünschnitt und Bauschutt aus EVS Gemeinden und der Gemeinde Eppelborn wird nicht angenommen.

 

Aus gegebenem Anlass wird auf § 6 Abs. 2 der Benutzungs- und Entgeltordnung für den Wertstoff- und Entsorgungshof des Lebacher Abfallzweckverbandes hingewiesen:

Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten. Zum Abladen  und zum Lagern auf den dafür vorgesehenen Flächen oder in den dafür aufgestellten Behältern sind die Anliefernden selbst verpflichtet

 

Bitumenhaltige Stoffe, Dachpappe, Rigipsplatten sowie Stein- und Glaswolle werden beim Wertstoffhof nicht angenommen.

Zur fachgerechten Entsorgung wenden Sie sich bitte an den Containerdienst Ritz, Höhen Straße, Reisbach, Telefon: 06838/81014.

 

Hier können Sie größere Mengen von Altöl entsorgen.

 

  • Hubert Wax GmbH & Co. KG, Industriestr. 4, 66740 Saarlouis, Tel:06831/4599-0
  • Steil Entsorgung GmbH, Südkai 7, 66740 Saarlouis, Tel:06831/9193-23
  • SES , Ostring 55, 66740 Saarlouis, Tel: 06831/917-0
  • Schirra GmbH & Co KG, Industriegebiet West, 66687 Lockweiler, Tel:06871/9207-2

KOMPOSTIERUNGSANLAGE

 

Die Kompostierungsanlage im Gelände des ehemaligen Steinbruchs „Höchsten“ ist ab 01.01.2020 aus natur- und umweltschutzrechtlichen Gründen geschlossen und steht nicht mehr zur Entsorgung des privaten Grüngutmengen zur Verfügung. Nach Änderung des EVS- und des Saarländischen Abfallgesetztes sind die privaten Grüngutmengen ab dem 01.01.2020 zwingend dem EVS anzudienen. Demnach können die Einwohner/innen der Stadtteile Dörsdorf und Steinbach zur ordnungsgemäßen Entsorgung auf der Grundlage eines Vertrages mit der Gemeinde Tholey die Grünschnittannahmestelle in Tholey-Hasborn nutzen. Die Anlage ist ab März 2020 dienstags und freitags von 16.00 – 18.00 Uhr sowie samstags von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

 

Die Einwohner/innen der übrigen Stadtteile können ihren privaten Grünschnitt wie bisher (in der Zeit von 01.03.-30.11) auf dem Wertstoff- und Entsorgungshof Lebach entsorgen.

Abfuhrkalender

Hier finden Sie alle Abfuhrkalender für die Stadt Lebach und alle Stadtteile:

Aschbach
2022_Abka_Aschbach

Dörsdorf
2022_Abka_Dörsdorf

Eidenborn
2022_Abka_Eidenborn

Falscheid
2022_Abka_Falscheid

Gresaubach
2022_Abka_Gresaubach

Hoxberg
2022_Abka_Hoxberg

Knorscheid
2022_Abka_Knorscheid

Landsweiler
2022_Abka_Landsweiler

Lebach
Nord Bezirk 1
2022_Abka_Nord_1

Nord Bezirk 2
2022_Abka_Nord_2

Nord Bezirk 3
2022_Abka_Nord_3

Nord Ärztehaus
2022_Lebach_Nord_Ärztehaus

Nord Gewerbegebiet
2022_Lebach_Nord_Gewerbegebiet

Nord Gewerbegebiet Auf Häpelt
2022_Lebach_Nord_Gewerbegebiet_Auf_Häpelt

Süd
2022_Abka_Süd

Süd Reha
2022_Lebach_Süd_Reha

Weiherberg/Conti
2022_Abka_Weiherberg_Conti

Niedersaubach
2022_Abka_Niedersaubach

Rümmelbach
2022_Abka_Rümmelbach

Steinbach
2022_Abka_Steinbach

Thalexweiler
2022_Abka_Thalexweiler

Thalexweiler-Schellenbach
2022_Abka_Thalexweiler_Schellenbach

Zollstock
2022_Abka_Zollstock

Quelle: Stadt Lebach. Alle Angaben ohne Gewähr.

Abfuhr von Sperrmüll

 

Entsorgung erfolgt ausschließlich im Bereich der Stadt Lebach

 

Unter Sperrmüll fallen grundsätzlich sperrige, bewegliche Gegenstände aus Privat- haushalten, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung infolge der Größe nicht in die Restmülltonne passen.

Sperrmüll ist grundsätzlich das, was üblicherweise bei einem Umzug mitgenommen werden kann.

 

Ihr Sperrmüll wird nach Anmeldung an festgelegten Terminen abgeholt.
Sie können bei der Beauftragung einer der nächsten zur Verfügung stehenden Termine auswählen.

Bitte beachten Sie, dass sich eine mehrwöchige Wartezeit ergeben kann;

 

eine kurzfristige Terminvergabe ist nicht mehr möglich.

Aus organisatorischen Gründen werden auch unverbindliche Terminvorschläge nicht akzeptiert.

 

Das Gesamtvolumen ist beim Sperrmüll auf eine Menge von 5 m³ pro Abfuhr begrenzt.

 

Die Abholung wird mit einer Gebühr von 10,00 € je geschätztem Kubikmeter berechnet.

 

Die Sperrmüllabfuhr (Holz u. Restsperrmüll) wird in 2 Touren durchgeführt, daher kommt es bei der Abholung zu Zeitverzögerungen.

Mit einem separaten Fahrzeug wird Elektro und Metall abgefahren.

 

Die abzufahrenden Gegenstände sollen wie folgt zur Abholung bereitgestellt werden:

 

  • getrennt nach Holz und Restsperrmüll
  • Elektro und Metall

Kühlgeräte (ohne Inhalt)

  • frühestens 1 Tag vor dem Abfuhrtag bis spätestens 06:00 Uhr am Abfuhrtag

 

Werden mehr als 5 Kubikmeter Sperrmüll zur Abholung bereitgestellt, sind nicht mitgenommene Mehrmengen bis um 20:00 Uhr des Folgetages von öffentlichen Flächen zu entfernen.

Verstöße stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können eine Geldbuße zur Folge haben.

 

Die Gegenstände sind an dem zur Grundstücksgrenze gelegenen öffentlichen Verkehrsraum bereitzustellen.

Eine Abholung aus Gebäuden (z. B. Wohnung, Keller, Garagen) oder eine Anfahrt auf privatem Gelände ist aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

 

Der Zugang zum Sperrmüll sollte sichergestellt sein und nicht von parkenden Fahrzeugen behindert werden. Der Sperrmüll kann nicht über Autos hinweg oder zwischen Autos hindurch verladen werden.

 

Zum typischen Sperrmüll gehören:

Holztische, -stühle, -schränke, -bettgestelle u. -bettroste, Matratzen, Polster-, und Gartenmöbel,

Elektro-, Elektronikgeräte, Metallgegenstände

Kühlschränke, Gefriertruhen, -schränke, Elektroherde, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Trockner, Fernseher, Computer, elektronische Kleingeräte,

Schränke, Regale, Bettroste, Leitern, Wäscheständer, Fahrräder,

 

Zum Sperrmüll gehört nicht:

Gegenstände aus Renovierungs- und Umbaumaßnahmen wie Bauholz, Türen, Fenster, Deckenverkleidung, Holzfußböden, Waschbecken, Toiletten, Gartenzäune, Gartenabfälle, Kartonagen, Autoteile

 

Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Kontakt LAZ

Email: abfall@vel-lebach.de
Dillinger Strasse 120
66822 Lebach

Bürozeiten

Mo bis Do 08.00 – 12.00 Uhr
und 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag 08.00 – 12.00 Uhr
Müllabfuhr: 06881/9 36 12 18

Sperrmüllabfuhr: 06881/9 36 12 26
Gefäßdienst: 06881/9 61 67 16

Verantwortlich für den Inhalt: Stadt Lebach

Auf dieser Seite werden Cookies eingesetzt. Diese erlauben uns, die Funktionen der Website zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Sie können durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers das Setzen der Cookies verhindern, dann kann es aber sein, dass Ihnen die Funktionen unserer Website nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Weitere Informationen

Auf dieser Seite werden Cookies eingesetzt. Diese erlauben uns, die Funktionen der Website zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Sie können durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers das Setzen der Cookies verhindern, dann kann es aber sein, dass Ihnen die Funktionen unserer Website nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Schließen